Kein Tittel

 

 Kein Tittel


Zuviele Gedanken kreisen um mich herrum...
dachte das ich meine Freunde kenne,
das ich Ihnen wichtig bin, doch anscheind
habe ich mich getäuscht.
Es macht mich wütend, aber auch sehr traurig.
Bald seit Ihr mich los, macht Euch ruhig lustig
über mich,
es mir (auch) egal.
Ich gehe auch ohne Euch meinen Weg.
Ich werde mich nicht mehr melden,
warum auch?!? Um nur wieder ausgelacht zu werden
oder keine Antwort zu bekommen.
Nein Danke! ICh werde auch nicht mehr springen,
oh no, ich mache mich nicht mehr wegen jemanden fertig.
Wie auch ein schöener Spruch sagt.
"Achte auf Deine Freunde, Gott achtet auf Deine Feinde"
(oder so ähnlich
Freue mich scon wenn ich hier Weg bin, endlich
aus diesem scheiß trott weg.

Es ist schade, wobei ich echt dachte das ich ein
Freund bin, aber was solls, ich gehe meinen Weg.
Zumindest weiß ich jetzt wer meine Freunde sind,
zwar immer noch nicht alle, aber zumindest ein paar.
ich finde es nur so traurig, das man am Anfang
immer so toll, super, blabla, wichtig ist...
man möchte sich nie verlieren... ... und dann macht..
puff..penk..

Alles ist nach einiger Zeit vergessen.
Wie soll man da noch vertrauen, auch wenn jemand
es bitter ernst meint.
So Geschichten gibt es leider immer wieder.
Traurig da ich echt dachte, das ich Freunde gefunden
habe den ich vertrauen konnte, alles falsch,
Aber na gut, so ist es nun mal.
Wieder gehofft, regeln gebrochen und wieder im
Dreck geladen. Aber nein, jetzt ist schluss damit.
 

16.10.08 22:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen