Archiv

Telefonterror auf der Arbeit !

 

 Telefonterror auf der Arbeit !


Ich telefoniere ja sehr gerne, bin ja eine Frau, aber manchmal nervt es mich. Bei mir gehört es zu meiner täglichen Arbeit zu telefonieren.
Für alle die mich nicht kennen, ich bin Azubi in einer Hautarztpraxis, fühle mich aber schon manchmal beinahe wie eine Vollzeitkraft.

Manchmal bzw. am Donnerstag war es mal wieder schlimm. Ich kann ja verstehen, wenn es einem richtig schlecht geht und man unbedingt zum Arzt will. Man möchte dann auch so schnell wie es geht einen Termin haben. Viele besitzen dann die Frechheit, zu sagen man hat die Krankheit schon 2 bis 4 Monate, manchmal auch kürzer oder meistens aber länger.

Wenn die Leute anrufen, müssen wir sofort einen Termin nur für Sie haben. Momentan auf der Arbeit haben wir keine Termin mehr frei und unser Notfallpuffer ist auch aufgebraucht. Wenn ich Ihnen einen Termin für in zwei Wochen geben will meinen  das ist zu furchtbar, denn dann sterben Sie.

Ich verstehe die Menschen nicht, man hat die Beschwerden schon fast 3 Monate, aber dann sofort einen Termin haben wollen. Nein, da könnte ich echt jedes mal aus der Haut fahren, denn wenn es wirklich so schlimm ist, dann sag ich doch nicht das ich das schon so lange habe. Aber die größte Frechheit ist dann was Sie haben.

Meistens kommen dann noch so Sätze wie, „können Sie es verantworten das ich dann daran sterbe“. Am liebsten würde ich den immer zurück antworten, ja kann ich, denn Sie haben seit 3 Monaten Beschwerden, aber jetzt kommen Sie erst damit und wollen sofort einen Termin haben und ich biete ihnen einen an für in 2 Wochen, aber das dauert ihnen zu lange. Wie das Leben so will muss ich sachlich und kompetent bleiben und sag nur ...

1 Kommentar 21.9.08 16:30, kommentieren